Zahnarzt Ungarn, Zahnarztpraxis in Ungarn, Ungarischer Zahnarzt
  HOME       KONTAKT / ANFRAGE / INFOMATERIAL       ZAHNTOURISMUS UNGARN
Zahnbehandlungen Ungarn, Zahnarzt in Ungarn
Keine Angst vor dem Zahnarzt Keine Angst vor dem Zahnarzt
Trennlinie
Weiße Perlenreihe im Mund Weiße Perlenreihe im Mund
Trennlinie
Zahnfäule bohrt Löcher Zahnfäule bohrt Löcher
Trennlinie
Porzellan im Mund Porzellan im Mund
Trennlinie
Zähneknirschen Zähneknirschen
Trennlinie
Erst haltlos dann verloren Erst haltlos dann verloren
Zahnimplantate Zahnimplantate
Trennlinie
Brücken und Kronen bei Zahnbehandlungen in Ungarn Brücken, Kronen
Trennlinie
Zahnprothesen bei einer Zahnsanierung in Ungarn Prothesen
Trennlinie
Inlays aus Gold, Keramik, Kunststoff Inlays
Trennlinie
Keramik-Veneers für schöne Frontzähne Veneers
Trennlinie
Bleaching, helle, weiße Zähne Bleaching
Trennlinie
Zahnpflege Zahnpflege
Trennlinie
Zahnarzt Zahnarzt
Trennlinie
Geschichte der Zahnmedizin Geschichte der Zahnmedizin
Zahnarzt in Hévíz in Ungarn Zahnarzt in Hévíz
Trennlinie
Zahnarzt in Bük Zahnarzt in Bük
Trennlinie
Zahnarzt in Sopron Zahnarzt in Sopron
Trennlinie
Zahnarzt in Budapest Zahnarzt in Budapest
Trennlinie
Zahnarzt in Keszthely Zahnarzt in Keszthely
Trennlinie
Zahnarzt in Zalakaros Zahnarzt in Zalakaros
Trennlinie
Zahnarzt in Zalaegerszeg Zahnarzt in Zalaegerszeg
Hotels, Pensionen, Unterkünfte für Ihre Zahnbehandlung in Ungarn Hotels Pensionen
Trennlinie
Ungarn Links, Reiseziel Ungarn fü Zahnbehandlungen Ungarn-Links
Trennlinie
Terminvereinbarung
kostenloser
Kostenvoranschlag
Unterkünfte:

Hr. Thalhammer
Fa. IQ-Maus
Landshuter Str. 75
D-85356 Freising

kostenloser Kostenvoranschlag 08161 - 935680

angebot@zahnarzt-ungarn.de

Trennlinie
Impressum, Zahnärzte Ungarn Impressum
Trennlinie
 
 

Zähneknirschen, eine unliebsame Angewohnheit die den wenigsten Menschen bewusst ist.

 
Wenn Sie morgens mit leichtem Schmerz im Kiefer aufwachen, gehören Sie wahrscheinlich zu den Menschen die nachts mit den Zähnen knirschen.
Viele Menschen teilen dieses Schicksal, jedoch die wenigsten wissen um die nächtlichen Kau- und Mahlbewegungen mit heftig zusammen gepressten Kiefern.
Dieses unbewusste „arbeiten der Kiefer“ findet vor allem beim Übergang vom Tiefschlaf in den leichteren Schlaf statt.
 
Wissenschaftler haben schon lange erkannt, dass das Knirschen ein uraltes menschliches Verhaltensmuster mit psychischen Ursachen ist.
 
Wer sich ärgert, grämt, zubeißen oder zuschlagen möchte, knirscht hörbar und anhaltend mit den Zähnen.
Dies spiegelt eine unterdrückte Aggressivität wider, die von anderen sofort verstanden wird.
 
Aber auch wer sich fürchtet, enttäuscht oder voller misstrauen in di Zukunft sieht, knirscht und ist in diesem Fall buchstäblich ein Zeichen der inneren Zerknirschung.
 
 

Die angespannte Psyche erzeugt zerstörerische Kräfte.

Während der Druck auf die Zähne beim zubeißen nur ½ - eine Sekunde anhält,

dauert er beim nächtlichen Zähnknirschen bis zu 4 Minuten an.
 
 
Das zerkauen von Nahrung:

entspricht einem Kaudruck mit einem Gewicht von

15 Kg.

Nächtliches Zähneknirschen:

entspricht einem Kaudruck mit einem Gewicht von

30 Kg.

Kräftiges zubeißen:

entspricht einem Kaudruck mit einem Gewicht von

70 Kg.

 

„Beiß die Zähne zusammen!“ heißt es oft wenn man eine besonders stark fordernde Situation meistern will.

Wenn man jedoch ständig unter Stress steht kann sich durch Zähneknirschen das Gebiss schädigen.

 
 
Die Kiefermuskulatur ist angespannt und es entsteht hoher Kaudruck, wenn man jedoch keine Nahrung zum zerkleinern zwischen den Zähnen hat, wird der Druck an die Zähne weitergegeben. Durch ständiges Leerkauen wird der Zahnschmelz abgerieben, Plomben fallen raus, die Zahnkrone wird abgeschliffen und Zähne können sogar ausbrechen.
 
Das Kiefergelenk wird in Mitleidenschaft gezogen und kann beim normalen kauen schmerzen oder beim öffnen des Mundes knacken.
Bei sehr häufigem Zähneknirschen versteift sich die Kopf- und Nackenmuskulatur, was zu Verspannungen, Kopfschmerzen und Migräne führen kann.
 
 
 

Was hilft bei Zähneknischen?

 
Wenn man diese schlechte Gewohnheit bei sich entdeckt hat, kann man einiges selbst dagegen tun.
 
  • Zuerst gilt es Stressfaktoren zu minimieren oder als die Hauptursache ganz beseitigen.
  • Darüber hinaus kann man sein eigenes Verhalten ändern und beeinflussen.
  • Wenn man sich beim aufeinanderpressen der Zähne ertappt, sollte man die Kaumuskeln lockern, wobei ein leichte Massage der Wangen und Lockerungsübungen für den Nacken hilfreich sind.
  • Auch Autogenes Training kann die Belastung von Körper und Seele mildern.
 
Dem nächtlichen Zähneknirschen ist dagegen nur schwer beizukommen.
Der Zahnarzt kann eine sogenannte Aufbeißschiene verschreiben oder anfertigen lassen, die man vor dem schlafen gehen wie eine Zahnspange anlegt.
Dieser Plastikeinsatz zwischen den Zähnen, verhindert zwar nicht das Knirschen, aber schützt die Zähne vor den schädlichen Folgen der nächtlichen Kau- und Mahlbewegung.


 


Kontakt per Telefon, Fax oder E-Mail - hier klicken!

 
nach oben
Zahnbehandlungen in Ungarn, Zahnärzte in Ungarn
BERATUNG: Montag - Sonntag   8 - 22 Uhr!   Tel. aus Deutschland: 08161 - 935680   E-Mail: angebot@zahnarzt-ungarn.de
Partner Seiten:
www.Reisen-Ungarn.de - www.Zahnarzt-Buk.de - www.Zahnarzt-Heviz.de - www.wellnesshotel-ungarn.de