Zahnarzt Ungarn, Zahnarztpraxis in Ungarn, Ungarischer Zahnarzt
  HOME       KONTAKT / ANFRAGE / INFOMATERIAL       ZAHNTOURISMUS UNGARN
Zahnbehandlungen Ungarn, Zahnarzt in Ungarn
Keine Angst vor dem Zahnarzt Keine Angst vor dem Zahnarzt
Trennlinie
Weiße Perlenreihe im Mund Weiße Perlenreihe im Mund
Trennlinie
Zahnfäule bohrt Löcher Zahnfäule bohrt Löcher
Trennlinie
Porzellan im Mund Porzellan im Mund
Trennlinie
Zähneknirschen Zähneknirschen
Trennlinie
Erst haltlos dann verloren Erst haltlos dann verloren
Zahnimplantate Zahnimplantate
Trennlinie
Brücken und Kronen bei Zahnbehandlungen in Ungarn Brücken, Kronen
Trennlinie
Zahnprothesen bei einer Zahnsanierung in Ungarn Prothesen
Trennlinie
Inlays aus Gold, Keramik, Kunststoff Inlays
Trennlinie
Keramik-Veneers für schöne Frontzähne Veneers
Trennlinie
Bleaching, helle, weiße Zähne Bleaching
Trennlinie
Zahnpflege Zahnpflege
Trennlinie
Zahnarzt Zahnarzt
Trennlinie
Geschichte der Zahnmedizin Geschichte der Zahnmedizin
Zahnarzt in Hévíz in Ungarn Zahnarzt in Hévíz
Trennlinie
Zahnarzt in Bük Zahnarzt in Bük
Trennlinie
Zahnarzt in Sopron Zahnarzt in Sopron
Trennlinie
Zahnarzt in Budapest Zahnarzt in Budapest
Trennlinie
Zahnarzt in Keszthely Zahnarzt in Keszthely
Trennlinie
Zahnarzt in Zalakaros Zahnarzt in Zalakaros
Trennlinie
Zahnarzt in Zalaegerszeg Zahnarzt in Zalaegerszeg
Hotels, Pensionen, Unterkünfte für Ihre Zahnbehandlung in Ungarn Hotels Pensionen
Trennlinie
Ungarn Links, Reiseziel Ungarn fü Zahnbehandlungen Ungarn-Links
Trennlinie
Terminvereinbarung
kostenloser
Kostenvoranschlag
Unterkünfte:

Hr. Thalhammer
Fa. IQ-Maus
Landshuter Str. 75
D-85356 Freising

kostenloser Kostenvoranschlag 08161 - 935680

angebot@zahnarzt-ungarn.de

Trennlinie
Impressum, Zahnärzte Ungarn Impressum
Trennlinie
 

Zahntourismus Ungarn

Nach dem Gesundheitsmodernisierungsgesetz vom Januar 2004 haben Versicherte Anspruch auf die Kostenerstattung zahnmedizinischer Leistungen in allen EU-Staaten – also auch in Ungarn.

 
Schon vor der Grenzöffnung, wurden die Zahnarztpraxen in Ungarn von deutschsprachigen Patienten aus Österreich oder der Schweiz besucht.
Dem entsprechend haben ungarische Zahnärzte neben der hervorragenden, fachärztlichen Kompetenz auch in Sachen Zeitplanung, Organisation und Service bereits langjährige Erfahrungen.
 
Wundern Sie sich daher nicht, wenn Sie auch am Wochenende bzw. sogar spät abends einen Behandlungstermin bekommen.
 
Anhand ihrer Unterlagen, z. B. des Heil- und Kostenplans, lässt man die Behandlung vor der Abreise nach Ungarn, von der zuständigen Krankenkasse prüfen und genehmigen.
 

Unkomplizierte Organisation, Qualität und Service

 
In Ungarn ist die Qualität einer Zahnbehandlung mit der in Deutschland absolut vergleichbar.
Es gibt in Ungarn sehr gute Zahnmediziner, die sich regelmäßig in Deutschland und der Schweiz fortbilden und auch über gute deutsche Sprachkenntnisse verfügen. Einige ungarische Zahnmediziner haben sogar in deutschsprachigen Ländern eine Praxis geführt.
Viele Zahnarztpraxen sind nach westlichen Maßstäben eingerichtet und arbeiten nach geprüften CE- Standards.
 
Sie werden von Fachpersonal, von der ersten Beratung bis zur Terminvereinbarung, dem Service vor Ort und der Kontrolluntersuchung komplett betreut.
 
Einige Ärzte arbeiten auch mit Vertragsärzten im Ausland, damit Ihren Patienten z. B. bei kleinen Kontrolluntersuchungen, die Reise erspart bleibt.
 

Die Zahnmedizinische Ausbildung in Ungarn wird international hoch geschätzt.

 

Was gilt als Zahnersatz:

Als Zahnersatz gelten Kronen, Brücken, Prothesen, Implantate.
Nicht dazu gehören Zahnfüllungen, Gold- oder Keramik- Inlays, Wurzelkanalfüllungen oder Röntgenleistungen.

 
Zahnersatz gehört zum Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung.
 

Befundbezogene Festzuschüsse

Mit der Einführung der so genannten befundbezogenen Festzuschüssen am 1. Januar 2005 hat sich vor allem die Berechnungsgrundlage für die Bezuschussung von Zahnersatzleistungen durch die gesetzlichen Krankenkassen geändert.
Maßgeblich für die Leistung der Krankenkasse ist seitdem die medizinisch notwendige Versorgung, die in der Mehrzahl der Fälle angewandt wird.

 
Diese Regelung bietet Patientinnen und Patienten einen großen Vorteil:
Sie können sich für jede medizinisch anerkannte Versorgungsform mit Zahnersatz entscheiden, zum Beispiel für Implantate, ohne den Anspruch auf den Kassenzuschuss zu verlieren.
 

Die Höhe der befundbezogenen Festzuschüsse beträgt 50 Prozent der für die Regelversorgung notwendigen Leistungen. Die Regelversorgung wird in Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) bestimmt.

 

Patientinnen und Patienten, die jedes Jahr zu einer zahnärztlichen Vorsorgeuntersuchung gehen, können bis zu 65 Prozent der Kosten der Regelversorgung als Zuschuss erhalten.

 

Erfolgt die Behandlung zu günstigeren Konditionen in Ungarn (also im EU-Ausland), wird die Zuschusshöhe aber nicht verändert. Daraus ergibt sich ein besonderer Spareffekt: Ein Zuschuss, der sich anhand hoher deutscher Behandlungskosten bemisst, kann in vollem Umfang für eine wesentlich günstigere Behandlung in Ungarn angewendet werden, wodurch der Eigenanteil der Patienten beträchtlich sinkt.

 
Kururlaub in Ungarn wird noch attraktiver: Dank eines neuen Gesetzes kommen Krankenkassen ab sofort auch für Kosten bei ambulanten Auslandsbehandlungen auf. Frankfurt am Main, Oktober 2013.
 
Ungarn ist die EU-Gesundheits-Destination Nummer eins!
Dank der neuen EU-Gesundheitsrichtlinie, die Ende Oktober 2013 in Kraft trat, erstatten deutsche Krankenkassen ab sofort die Kosten für ambulante Auslandsbehandlungen, die auch bei entsprechender Behandlung in Deutschland angefallen wären.
Die Neuerungen gelten für gesetzlich und privat Versicherte gleichermaßen.
Bereits seit 1. April 2007 gilt in Deutschland ein Wahlrecht für Versicherte: Sie können frei entscheiden, in welcher Rehabilitationseinrichtung sie ihre ambulante Vorsorgeleistung in Anspruch nehmen – das EU-Ausland eingeschlossen.
 
Hierbei kommt die Krankenkasse für die Kosten der medizinischen Leistungen auf.
Im Falle größerer Zahnbehandlungen dienen Preisvergleiche dazu, die Entscheidung transparent und einfach treffen zu können.
Hier werden die gleichen Kosten von den Krankenkassen übernommen, wie bei einer Behandlung in Deutschland.
Somit werden Kuraufenthalte und Zahnbehandlungen in den beliebten Kurorten noch attraktiver für Gesundheitsreisende. Das sehr gute Preis- Leistung- Verhältnis hat Ungarn zur führenden Gesundheitstourismus-Destination gemacht.
 

Bereits vor dem EU-Beitritt Ungarns waren die medizinischen Leistungen des Landes, das ausgefeilte Zeitmanagement sowie das gut organisierte Partnerärzte-Netzwerk für ausländische Gäste attraktiv.

 
Vielleicht werden Sie in Ihren Medien nicht nur positive Berichte lesen können.
Das liegt nicht zuletzt an der Konkurrenzangst der ansässigen Zahnärzte.
Sie kommen nicht umhin zu bemerken, dass immer mehr Patienten „abwandern", weil sie die gleiche Leistung wesentlich günstiger in Ungarn bekommen.
 
Durch das feste Zuschusssystem wurde der Preisvergleich auch einfacher.
Auch festzustellen ist, dass die meisten der ausländische Patienten betreuenden Zahnarztpraxen in Ungarn ihr Material fast ausschließlich bei großen internationalen Firmen in Deutschland, Italien und der Schweiz bestellen.
 
 

Kontakt per Telefon, Fax oder E-Mail - hier klicken!

 
nach oben
Zahnbehandlungen in Ungarn, Zahnärzte in Ungarn
BERATUNG: Montag - Sonntag   8 - 22 Uhr!   Tel. aus Deutschland: 08161 - 935680   E-Mail: angebot@zahnarzt-ungarn.de
Partner Seiten:
www.Reisen-Ungarn.de - www.Zahnarzt-Buk.de - www.Zahnarzt-Heviz.de - www.wellnesshotel-ungarn.de